Zwei besondere Pferde

posted in Pferdefotografie

Zwei besondere Pferde

Ribana und Zampi – Zwei besondere Pferde

Manchmal dauern, die guten Dinge im Leben ein wenig länger… Das lässt sich wohl auch auf diesen Post beziehen. Nachdem der Post über mein erste richtiges Pferdeshooting mit Satine und Fina nun schon ein Weilchen her ist, wird es endlich Zeit für die damals bereits angekündigte „Fortsetzung“. Mit der jungen Fjordstute Ribana und Hannoveraner Zampi hatte ich vor einiger Zeit zwei besondere Pferde vor der Kamera. Wie die Rassen bereits vermuten lassen, waren zwei sehr unterschiedliche Temperamente am Werk.

Die süße Ribana hat den Anfang gemacht und fand die extra Zeit auf der Weide wesentlich spannender als mich oder ihr Frauchen Anka, die sich gemeinsam mit einer zusätzlichen Helferin, redlich bemüht hat, die Fjorddame für die Bewegungsfotos etwas auf Trab zu bringen. Mit nordischer Gelassenheit hat die Stute sich immer gerade so weit bewegt, dass sie außerhalb der Reichweite der beiden „Treiber“ war. War ja auch viel zu schönes Wetter und das Gras war viel zu saftig um sich unnötig hetzen zu lassen.

Mit etwas Geduld hat es dann aber doch geklappt.

016_ribana_web

012_ribana_web

Auch wenn es deutlich leichter war ein paar Porträts von der Hübschen zu schießen.

039_ribana_web

033_ribana_web

Ganz besonders habe ich mich aber darüber gefreut, dass ich auch die Möglichkeit hatte diesen schönen Moment zwischen Ribana und Anka festzuhalten.

038_ribana_web

Zwei besondere Pferde habe ich eingangs geschrieben. Nachdem die Aufnahmen mit Ribana „im Kasten“ waren, gab es einen kurzen Wechsel der Weide für mich als Fotografin und damit auch einen ordentlichen Temperamentswechsel beim nächsten Model.

Bei Hannoveraner-Wallach Zampi bestand die Schwierigkeit eher darin ein Porträt von ihm hinzubekommen – ihm war der höhere „Blutanteil“ von Anfang an anzumerken.

002_zampi_web

Ein absolutes Traummodel für Bewegungsaufnahmen. Schon die kleinste Motivation hat ihm ausgereicht um zu zeigen was er drauf hat.

031_zampi_web

029_zampi_web
023_zampi_web

Manchmal wurde er richtig übermutig, inkl. „High-Five“.

027_zampi_web

Nachdem er sich etwas austoben durfte, war natürlich dennoch Zeit für einige Fotos, die wunderbar die enge Bindung zwischen Tier und Mensch zeigen. Entspanntes Kuscheln mit einem echten Energiebündel.

039_zampi_web

037_zampi_web

038_zampi_web

Das Doppelshooting war ein wirkliches tolles Erlebnis – gerade auch wegen der sehr unterschiedlichen Charaktere der Pferde.

Solltet ihr Interesse an einem Shooting mit eurem Pferd oder einem Sammelshooting mit mehreren Pferden im gleichen Stall haben, könnt ihr mich gern für ein individuelles Angebot kontaktieren.

 

Weitere Pferdefotos gibt es in der entsprechenden Galerie und auf Facebook – es lohnt mal vorbei zu schauen.

error: Alert: Content is protected !!